<< zurück

Trojaner Emotet ist wieder da!

Seit einigen Tagen verzeichnet das Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnik eine Häufung an Meldungen, die in Zusammenhang mit Emotet - einer Schadsoftware - stehen.

Dabei werden „authentisch aussehende E-Mails“ von Absendern verschickt, mit denen Sie gerade erst in Kontakt standen. Da die Angaben von Namen, Adressen von Absender und Empfänger in Betreff, Anrede und Signatur korrekt und echt erscheinen, verleiten diese Mails auch zum Öffnen des Anhangs, wie etwa Word-Dokumenten oder angehängten Links. Allerdings sind diese E-Mails mit erfundenen Inhalten präpariert, in deren Anhängen sich Emotet versteckt. Die Empfänger sollen letztendlich dazu gebracht werden, Makros (eine Reihe von Befehlen) zu ermöglichen.

Sobald der Anhang geöffnet ist, späht das Programm die infizierten E-Mail-Systeme aus. Diese dienen erst einmal als eine Art „Türöffner“, so dass weitere Schadsoftware wie etwa Banking-Trojaner nachgeladen werden können, die versuchen, digitale Geldströme in die Taschen von Cyberkriminellen umzuleiten.

Wie können Sie sich also schützen:

  • Setzen Sie Antiviren-Software ein und aktualisieren Sie diese stetig
  • Installieren Sie ebenfalls zeitnah bereitgestellte Sicherheitsupdates für Betriebssysteme und Anwendungsprogramme (Web-Browser, E-Mail-Clients, Office-Anwendungen usw.)
  • Sichern Sie regelmäßig Ihre Daten
  • Prüfen Sie Nachrichten mit Anhängen ganz genau. Bei verdächtigen Mails sollten Sie im Zweifelsfall den Absender anrufen und sich nach der Glaubhaftigkeit der E-Mail erkundigen
  • Informieren Sie sich auch in Ihrem Umfeld über bereits erfolgte Angriffe

Wir empfehlen zusätzlich zur lokalen Sicherung eine komplette Spiegelung der Daten in die Cloud. Zurzeit ist das die einzige Alternative, um nach einer professionellen Verschlüsselung auf die Daten zugreifen zu können.

Sie sichern Ihre zusätzlichen Daten bereits über einen lokalen IT Anbieter?
Dann klären Sie bitte unbedingt mit ihm, wie für den Fall einer solchen Crypto-Verschlüsselung vorgesorgt ist.

PC CADDIE bietet Ihnen als Service die externe Datensicherung, in einem deutschen Rechenzentrum an. Hier werden Ihre Daten verschlüsselt kopiert und liegen geschützt in mehreren Versionen.

Nähere Infos unter:
https://www.pccaddie.de/produkte/produktuebersicht/cloudbackup.html
http://www.pccaddie.de/fileadmin/content/Uploads/Produktflyer/PC_CADDIE_online_Cloudbackup.pdf

Quelle: www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Service/Aktuell/Informationen/Artikel/emotet.html

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

PC CADDIE AG
Bachtelweg 3
6048 Horw/Luzern
Schweiz

Fon +41 41 5110600
Fax +41 41 5110699
Mail info (at) pccaddie.com

Support in Deutschland
Fon +49 2642 9854110
Fax +49 2642 9854199
Mail support (at) pccaddie.com 

Supportzeiten
täglich 09.00-20.00 Uhr

Remote-Support

Vertragspartner

PC CADDIE Service GmbH
Marktstraße 45-47
53424 Remagen
Deutschland

Fon +49 2642 9854110
Fax +49 2642 9854199
Mail info (at) pccaddie.com


PC CADDIE://online
GmbH & Co. KG

Stubber Weg 39
23847 Pölitz
Deutschland

Fon +49 2642 9854120
Fax +49 2642 9854169
Mail info (at) pccaddie-online.de

PC CADDIE AG
Bachtelweg 3
6048 Horw/Luzern
Schweiz

Fon +41 41 5110600
Fax +41 41 5110699
Mail info (at) pccaddie.com

Support in Österreich
Fon +43 1 355667788
Fax +43 1 355667799
Mail support (at) pccaddie.at

Supportzeiten
täglich 09.00-20.00 Uhr

Remote-Support

Vertragspartner

PC CADDIE GmbH
Rudolf-von-Alt-Platz 1
1030 Wien
Österreich

Fon +43 1 355667788
Fax +43 1 355667799
Mail info (at) pccaddie.at


PC CADDIE://online
GmbH & Co. KG

Stubber Weg 39
23847 Pölitz
Deutschland

Fon +49 2642 9854120
Fax +49 2642 9854169
Mail info (at) pccaddie-online.de

PC CADDIE AG
Bachtelweg 3
6048 Horw/Luzern
Schweiz

Fon +41 41 5110600
Fax +41 41 5110699
Mail info (at) pccaddie.com

Support in der Schweiz
Fon +41 41 5110600
Fax +41 41 5110699
Mail support (at) pccaddie.com

Supportzeiten
täglich 09.00 - 20.00 Uhr

Remote-Support


Top